BERATUNG

Alle Aspekte rund um Ihre Behandlung werden frühzeitig erörtert. Ihre Erwartungen und die therapeutischen Möglichkeiten werden von uns optimal kombiniert.

DIAGNOSTIK

Die persönliche ärztliche Befunderhebung wie auch moderne bildgebende und elektrophysiologische Techniken sind für uns Standard.

THERAPIE

Der Wunsch nach Ihrer schnellen Genesung ist unser primäres Ziel. Wir führen die Behandlung in der Regel persönlich durch und betreuen Sie anschließend weiter.

Wir bieten Ihnen für Ihre aktuelle und individuelle Gesundheitssituation modernste ärztliche Unterstützung

Unser Leistungsspektrum

Konservative Therapie

Für uns ist es selbstverständlich, dass zunächst alle konservativen Therapiemöglichkeiten bei Wirbelsäulenerkrankungen ausgeschöpft werden. Akute Schmerzphasen behandeln wir durch gezielte Infiltrationen bzw. mit Medikamenten zusammen mit einer intensiven physiotherapeutischen Behandlung.
Sind die konservativen Therapiemöglichkeiten vollends ausgeschöpft, ist eine Operation meist sinnvoll.

Schmerztherapie

Nach ausführlicher ärztlicher Befunderhebung und entsprechender bildgebender Diagnostik bieten wir Ihnen gezielte Infiltrationen an. Für die maximale Genauigkeit bei Infiltrationen im Bereich der Nervenwurzeln (PRT) nutzen wir eine moderne Röntgenanlage. Chronische Schmerzen infolge einer Facettengelenksdegeneration werden durch die minimalinvasive Radiofrequenztherapie (Thermodenervation) schonend, komplikationsarm und in der Regel ambulant unter örtlicher Betäubung behandelt.

Manuelle Medizin

Die Manuelle Medizin ist eine der ältesten therapeutischen Methoden, um mit gezielten Handgriffen Probleme am Bewegungsapparat zu behandeln. Bewegungseinschränkungen an der Wirbelsäule werden durch sanfte geführte Bewegung oder gezielte Mobilisation durchgeführt.
Wir bieten diese Behandlung nach Auschluss drohender Nervenverletzung in allen Abschnitten der Wirbelsäule und dem Iliosakralgelenk (ISG) an.

Neurostimulation

Die Schmerzbehandlung mit implantierbarem elektrischen Nervenstimulations-System wird als Rückenmarkstimulation (SCS) bezeichnet. Die Wirksamkeit ist seit mehreren Jahrzehnten in klinischen Studien nachgewiesen. Hierbei sendet ein implantierter Neurostimulator elektrische Impulse an Rückenmarksabschnitte aus, die eine Unterbrechung der Schmerzweiterleitung zum Gehirn und somit eine Schmerzlinderung bewirken. Der technische Fortschritt ermöglicht heute kleinste Stimulatoren und zahlreiche Stimulationsparameter, die eine hohe Effektivität bei besserem Patientenkomfort ermöglichen.

Wirbelsäulenchirurgie

Unser Behandlungsspektrum an der Wirbelsäule umfasst u.a.

  • Mikrochirurgische Bandscheibenoperation (Nucleotomie)
  • Implantation von Bandscheibenprothesen und Cages
  • Dekompression des Wirbelkanals (Spinalkanalstenose)
  • Minimalinvasive perkutane Stabilisierungen (Instrumentierung)
  • Versorgungen der instabilen Wirbelsäule (Wirbelgleiten)
  • Behandlung von Wirbelkörperfrakturen (Kyphoplastie)

Periphere Nervenerkrankungen

Auch im Bereich der Hände, Ellenbogen oder Füße können Missempfindungen und Kraftlosigkeit durch Einengungen der peripheren Nerven auftreten. Am häufigsten ist hierbei das „Karpaltunnelsyndrom“. Bei anhaltenden Schmerzen kann die konsequente Ruhigstellung, wiederholte Infiltrationen oder eine Operation in Lokalanästhesie Linderung verschaffen. Vorab wird die Nervenleitgeschwindigkeit (ENG) gemessen und im Verlauf kontrolliert.
Die komplette Behandlung führen wir standardisiert in unserer Praxis durch.

Gesundheit braucht Menschen, die handeln.

Ihre Neurochirurgen

Dr. med. Tobias Colditz

Facharzt für Neurochirurgie Praxisgründer & Inhaber

Dr. Colditz verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung und hat sich insbesondere auf den Bereich Manuelle Medizin, Wirbelsäulenchirurgie und neurochirurgische Schmerztherapie spezialisiert. Bereits 2014 erwarb er das Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG). Im Jahr 2013 gründete er die Praxis in Eilenburg. Sein Studium der Humanmedizin absolvierte er an der Georg-August-Universität Göttingen.

Andreas Pförtner

Facharzt für Neurochirurgie

Andreas Pförtner ist seit 2019 in unserem Team. Er ist auf die Bereiche minimalinvasive Wirbelsäulenchirurgie, neurochirurgische Schmerztherapie, periphere Nervenkompressionssyndrome und neurovaskuläre Erkrankungen spezialisiert. 2020 erwarb er das Basiszertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG). Sein Studium der Humanmedizin absolvierte er an der Freien Universität Berlin.

Was uns auszeichnet

INTERDISZIPLINÄR

In unserer Praxis sind erfahrene Neurochirurgen mit unterschiedlicher Spezialisierung tätig, sodass wir Sie persönlich optimal versorgen können.

QUALITÄT

Qualität ist für uns nicht bloß eine Standardfloskel. Unabhängig von Ihrer Versicherungssituation ist das bestmögliche Resultat unser Ziel.

ONLINE TERMINE

Ihren nächsten Termin, egal ob als Neupatient, zur Verlaufskontrolle oder auch im Akutfall können Sie bequem online bei uns buchen.

EINFÜHLSAM

Wir wissen: Es gibt angenehmere Dinge als Arztbesuche. Wir gehen deshalb stets behutsam vor, respektieren Ihre Sorgen und behandeln nur in enger Kooperation mit Ihnen.

UP-TO-DATE

Behandlungsmethoden und -techniken entwickeln sich ständig weiter und deshalb auch wir:
Durch regelmäßige Fortbildungen sind wir immer up-to-date.

ORTSÜBERGREIFEND

Die Praxis finden Sie im Ärztehaus Goethestrasse 16 in Eilenburg. Ihre Operation führen wir persönlich in einer unserer Kooperationskliniken Delitzsch oder Torgau durch.

ERFAHRUNG

In unseren Praxen sind Ärzte und MFAs mit jahrzehntelanger Berufserfahrung tätig. Wir wissen deshalb sehr genau, was selbst bei sehr komplexen Ausgangssituationen zu tun ist.

KNOW HOW

Aus unserer langjährigen Erfahrung und aufgrund ständiger Fortbildungen resultiert unser großes Know-how, das Ihnen die Sicherheit für bestmögliche Therapieergebnisse gibt.

ÄSTHETIK

Ästhetik wird bei uns groß geschrieben – minimalinvasive chirurgische Behandlungstechniken sind für uns selbstverständlich.

Jetzt Ihren Patientenbogen ausfüllen

Medien

02.01.2017

Leipziger Volkszeitung

Neu: Orthopäden und Neurochirurgen arbeiten im Krankenhaus zusammen

20.06.2019

Leipziger Volkszeitung

Kreiskrankenhaus Delitzsch baut bei Wirbelsäulenerkrankungen auf Kompetenz der Praxis Dr. Colditz

03.12.2021

Leipziger Volkszeitung

Gemeinsame Impfaktion in Leipzig: „Am Tresen Boostern gegen Corona“

ORTHOpress

Was leistet die hochfrequente Rückenmarkstimulation?

Halswirbelsäulenimplantat

Erste klinische Erfahrungen mit einem angulierbaren Halswirbelsäuleninterponat

Knochentransplantat

Klinische Erfahrungen mit der Verwendung eines biologischen Knochentransplantatersatzes

Polytrauma

Minimal invasive Stabilisierung von Wirbelsäulenverletzungen nach Polytrauma

Minimalinvasive OP

Multi-Center usability study for the percutaneous system VENUSmini®

Zusammenarbeit

Praxis Dr. Colditz Hand in Hand mit dem Kreiskrankenhaus Torgau.

Dr. med. Tobias Colditz

Goethestraße 16
04838 Eilenburg

Telefon: 03423 / 7489996
Fax: 03423 / 7507984

praxis@neurochirurgie-eilenburg.de
www.neurochirurgie-eilenburg.de

Sprechzeiten

Montag               8:00 – 16:00 Uhr
Dienstag             8:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch            8:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag        8:00 – 16:00 Uhr
Freitag                OP Tag

Kontaktformular

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Menü
Anrufen
Kontakt
Patientenbogen